DSHS SnowTrex Köln

Volleyball in Köln

Volleyballerinnen als DSHS SnowTrex Köln in der 2. Bundesliga

DSHS SnowTrex Köln Logo

DSHS SnowTrex Köln Logo

Die Volleyballerinnen des FCJ Köln machen einen weiteren wichtigen Schritt: In der nächsten Saison tritt das Team von Trainer Jimmy Czimek unter dem neuen Namen DSHS SnowTrex Köln in der zweiten Volleyball-Bundesliga an. Doch ist der neue Namen nicht als Abschied vom FCJ Köln zu sehen, denn die Volleyballerinnen bleiben weiterhin Bestandteil des Vereins.

„Die Ordnung der Deutschen Volleyball-Liga gibt in den Bundesligen die Möglichkeit, einen Sponsor in den Namen zu integrieren. Da wir uns schon seit vielen Jahren auf das Engagement von SnowTrex insbesondere in Person von Thomas Bartel verlassen konnten und uns SnowTrex auch jetzt den Weg in die zweite Liga ermöglicht, möchten wir gerne unsere Verbundenheit mit unserem Hauptsponsor auf diesem Wege ausdrücken“ erläutert Kölns Trainer Jimmy Czimek, dass dieser Schritt keine Abkehr aus Junkersdorf, sondern ein weiterer in Richtung Professionalisierung ist. „Die Mannschaft bleibt in Junkersdorf ansässig, ist weiterhin Teil der Volleyball-Abteilung des FCJ – es ändert sich außer dem neuen Teamnamen eigentlich überhaupt nichts“, erklärt der Trainer weiter.

Neben dem Sponsor nehmen die Kölner Volleyballerinnen zudem die Deutsche Sporthochschule Köln mit in den Mannschaftsnamen auf. Auch dies ist schon längst überfällig, verbindet das Team und die DSHS doch mittlerweile eine langjährige Kooperation, die nun auch auf dem Papier besteht. Nicht nur zahlreiche Spielerinnen sind aktive oder ehemalige Studentinnen bzw. Promotionsstudentinnen der Spoho, auch ihr Trainer Jimmy Czimek ist seit geraumer Zeit als Volleyballdozent an der Sporthochschule tätig. Er setzt sein Team für die Ausbildung seiner Studierenden ein. Es finden Lehrproben mit der Mannschaft statt, sie ist in die Trainerausbildung eingebunden und fungiert darüber hinaus als Untersuchungsobjekt für Studien. Seit neuester Zeit schreiben Studierende sogar Bachelor- und Masterarbeiten über das Volleyball-Projekt an der Sporthochschule.

„Das ist ein tolles Zeichen zur weiteren Verknüpfung von Theorie und Praxis in einer Sportart“, freut sich Jimmy Czimek, der erst kürzlich ins neu gegründete Institut für Vermittlungskompetenz in den Sportarten gewechselt ist, über die fixierte Kooperation. „Die Mannschaft des FCJ Köln und die Sporthochschule ergänzt sich fantastisch. Der Unterricht profitiert davon und zudem ist die Spoho unser aller zuhause, mit dem wir uns stark identifizieren. Darüber hinaus liegt sie auch noch in Junkersdorf wie unser Verein“, berichtet Jimmy Czimek. In der kommenden Spielzeit wird das Volleyballteam DSHS SnowTrex Köln seine Ligaspiele in der mit einer Tribüne bestückten Halle 22 austragen, so dass auch die Zuschauer von der neuen Struktur spürbar profitieren.

Fotos: Das neue Logo der Volleyballerinnen der DSHS SnowTrex Köln

zurück zur Übersicht