DSHS SnowTrex Köln

Volleyball in Köln

DSHS SnowTrex Köln mit Hinrundenabschluss gegen Stralsund

Am kommenden Samstag bestreiten die Zweitliga-Volleyballerinnen vom Team DSHS SnowTrex Köln ihr letztes Spiel der Hinrunde gegen den 1. VC Stralsund. Der Anpfiff ist zur gewohnten Zeit um 19 Uhr in der Halle 22 der Deutschen Sporthochschule Köln.

Wenn den Volleyballerinnen jemand vor der Saison gesagt hätte, dass sie zu diesem Zeitpunkt mit nur drei Niederlagen auf dem vierten Tabellenplatz liegen würden – sie hätten ihn glatt für verrückt erklärt. Dass dieses Szenario nun dennoch so eingetreten ist, das haben sich die Volleyballerinnen hart erarbeitet. Das Team von Trainer Jimmy Czimek hat sich schnell an den Ligaalltag in der 2. Bundesliga gewöhnt, die langen Auswärtsfahrten gemeinsam weggesteckt und auch nach den wenigen Niederlagen stets nach vorne geschaut.

Als Lohn dafür können sie im heutigen letzten Spiel der Hinrunde gegen den 1. VC Stralsund ohne Druck aufspielen, denn bislang hat sich das DSHS SnowTrex Köln-Team gegen Mannschaften auf Augenhöhe keine Blöße gegeben und alle diese sieben Spiele erfolgreich beendet.

Das Volleyballteam DSHS SnowTrex Köln möchte sich zum Abschluss der Hinrunde am liebsten mit einem Sieg bei ihren Fans bedanken (Foto: Martin Miseré)

Jedoch zeigen die Ergebnisse des letzten Spieltags, dass in der Liga Überraschungen durchaus möglich sind. So unterlag der Tabellenzweite Emlichheim beim Hamburger Bundesliganachwuchs überraschend klar mit 1:3. Vom Kölner Trainerteam werden diese Ergebnisse nicht nur registriert, sondern führen zu der Konsequenz, sich weiter gewissenhaft auf jeden Gegner vorzubereiten.

Kölns Gegner Stralsund steht derzeit auf dem 8. Platz in der Tabelle und hat zahlreiche knappe, umkämpfte Fünf-Satz-Spiele absolviert. Somit muss den Kölnerinnen klar sein, dass das Spiel erst zu Ende ist, wenn der Schiedsrichter die Partie abpfeift und ein Team drei Sätze gewonnen hat. Doch die Kölnerinnen befinden sich zurzeit auf einem guten Weg. Sie haben ihre beiden Niederlagen gegen die Top-Teams Leverkusen und Münster gut verdaut und mit dem 3:1-Sieg gegen Hamburg sowie dem 3:0-Erfolg gegen VC Olympia Berlin in die richtige Spur zurückgefunden.

Jetzt gilt es in der Endphase der langen und intensiven Hinrunde noch einmal Kräfte zu mobilisieren für die Partie gegen Stralsund. Dabei könnte die seit Saisonbeginn großartige Unterstützung des tollen Publikums, bei dem sich das gesamte DSHS SnowTrex Köln-Team zum Jahresabschluss am liebsten mit einem Sieg bedanken möchte, für einen zusätzlichen Motivationsschub sorgen.

zurück zur Übersicht