DSHS SnowTrex Köln

Volleyball in Köln

Beachvolleyball-Olympiasieger trainieren in DSHS SnowTrex Köln-Halle

Da hatte sich das frühe Aufstehen für den SUL-Schwerpunkt Volleyball von Spoho-Dozent und DSHS SnowTrex Köln-Trainer Dr. Jimmy Czimek gelohnt. Von acht bis zehn Uhr (morgens) konnten sie am Donnerstag, 10. Januar, dem Training des Olympiasiegers im Beachvolleyball, Julius Brink, zuschauen, welches Jimmy Czimek für den Kurs in der Halle 22, der Heimspielhalle der DSHS SnowTrex Köln-Volleyballerinnen arrangiert hatte. Dass die Sportstudierenden dabei eine Premiere erleben durften, wurde ihnen jedoch erst hinterher klar: Julius Brink trainierte mit seinem neuen Partner Sebastian Fuchs, der den ehemaligen Sportstudenten Jonas Reckermann ersetzen wird. Erst eine Stunde nach dieser Trainingseinheit verkündete Jonas Reckermann in den Medien offiziell seinen Rücktritt aus gesundheitlichen Gründen.

SUL-Kurs

In der Trainingseinheit, die der ehemalige Weltklasse-Volleyballer und jetzige Co-Trainer der Männer-Nationalmannschaft, Stefan Hübner, leitete, konnten die Studierenden abwechslungsreiches Beach-Volleyball-Techniktraining auf höchstem Niveau beobachten. Damit, dass die Trainingseinheit auf festem Hallenboden und nicht auf Sand stattfand, bestreiten Julius Brink und sein neuer Partner neue Wege – so können bei geringer Ermüdung höhere Wiederholungszahlen geleistet und es kann besser an technischen Elementen gearbeitet werden.

Nach der Einheit nahm sich der Trainer Stefan Hübner noch die Zeit, das Seminar des SUL-Schwerpunktes zu besuchen, stand den Studierenden Rede und Antwort und gab interessante Einblicke in das Trainergeschäft.

Print Friendly, PDF & Email

zurück zur Übersicht