DSHS SnowTrex Köln

Volleyball in Köln

DSHS SnowTrex Köln bestreitet Testspiel gegen Erstligisten

Am kommenden Donnerstag, dem 5. September, besteht für alle Fans der Volleyballerinnen vom Team DSHS SnowTrex Köln die Möglichkeit, sich einen Überblick über den momentanen Leistungsstand der Mannschaft von Trainer Jimmy Czimek zu verschaffen. Bei freiem Eintritt empfängt das Zweitligateam den Erstligisten „Ladies in Black Aachen“ (ehemals Alemannia Aachen). Spielbeginn ist um 19:30 in der Halle 9 der Deutschen Sporthochschule Köln. Die eigentliche Spielhalle des DSHS-Teams ist zurzeit noch eine Baustelle – hier wird die Wandoberfläche erneuert, so dass auf die ehemalige Regionalligaspielstätte auf dem Campusgelände zurückgegriffen wird.

„Wir sind positiv überrascht, dass wir mittlerweile als Sparringspartner sogar für einen Erstligisten attraktiv genug sind“, freut sich Kölns Trainer Jimmy Czimek über die Nachfrage aus Aachen und möchte am kommenden Donnerstag den aus der Kaiserstadt angereisten klaren Favoriten nicht enttäuschen: „Ich hoffe, dass wir Aachen einen tollen Kampf bieten können und vielleicht auch einmal einen Satz für uns entscheiden können. Doch natürlich sind wir mitten in der Findungs- und Experimentierphase – so geht es natürlich auch darum, aus dem Spiel die richtigen Konsequenzen für die bis Saisonbeginn noch verbleibenden Trainingseinheiten abzuleiten.“

m-fotografie.de-DSHS SnowTrex Köln bestreitet Testspiel gegen Erstligisten

Gibt gegen LiB Aachen ihr Debüt auf einer neuen Position: Kölns Zuspielerin Steffi Bahr (Foto: Martin Miseré)

Für drei Spielerinnen ist das Spiel gegen LiB Aachen auch ein Wiedersehen mit der Vergangenheit, spielten Kölns Neuzugänge Linda Büsscher und Laura Feldmann in der Bundesligamannschaft und Ruth Scheuvens bei der Zweitvertretung – damals jedoch noch unter dem Namen Alemannia Aachen.

Am Samstag und Sonntag gastiert das DSHS SnowTrex-Team beim Giants Cup in Gladbeck, einem Turnier, bei welchem der Zweitligist schon seit Jahren antritt. Die letzten zwei Jahre gewannen die Kölnerinnen den Siegerpokal und spielten anschließend jeweils eine erfolgreiche Saison – Grund genug, auch an diesem Wochenende wieder alles zu geben. „Auch wenn hier das Ergebnis zweitrangig ist, so macht es natürlich auch auf einem Vorbereitungsturnier mehr Spaß, möglichst viele Spiele zu gewinnen, aber auch hier steht insbesondere die Integration der neuen Spielerinnen im Vordergrund. Besonders freue ich mich aber darüber, dass unser Verein erstmals in allen Turnierklassen vertreten ist. Neben unserer zweiten Damenmannschaft, die in der Oberliga spielt, ist beim Männerturnier erstmals auch unsere erste Herrenmannschaft vertreten“, ist Kölns Trainer Jimmy Czimek vom gemeinsamen Auftritt des Stammvereins FCJ Köln begeistert.

zurück zur Übersicht