DSHS SnowTrex Köln

Volleyball in Köln

DSHS SnowTrex Köln erhält Spende der Kölner Bank

DSHS SnowTrex Köln erhält von der Kölner Bank eine Spende über 500 € für die Förderung der Jugendarbeit. Die Spende wird zur Anschaffung neuer Bälle verwendet.

Vor einigen Monaten wurde der Volleyball-Abteilung des Hauptvereins FC Junkersdorf  bei einem Einbruch in der Weidener Sporthalle nahezu das gesamte Ballmaterial entwendet – ein Schaden, der mehrere tausend Euro betrug und gegen den der Verein sich nicht versichern kann.

Als die Kölner Bank, die eine Niederlassung in Junkersdorf unterhält, von diesem traurigen Ereignis hörte, durch das nicht nur das Erwachsenentraining, sondern insbesondere das Training der jugendlichen Volleyballerinnen litt, war sie sofort zur Stelle und sagte ihre Unterstützung zu. Herr Köhl, seinerseits Vertriebsdirektor der Top-Kundenbetreuung bei der Kölner Bank, leitete alles Notwendige in die Wege.

m-fotografie.de - DSHS SnowTrex Köln erhält Spende der Kölner Bank

Die symbolische Scheckübergabe von Hans-Joachim Köhl an den FCJ Köln im Rahmen des ersten Saisonspiels der DSHS SnowTrex Köln-Zweitliga-Volleyballerinnen (Foto: Martin Miseré)

Beim ersten Heimspiel der Zweitliga-Volleyballerinnen vom Team DSHS SnowTrex Köln, welche auch zum FC Junkersdorf (FCJ Köln) gehören, übergab Hans-Joachim Köhl im Namen der Kölner Bank dem 1. Vorsitzenden des Vereins, Thomas Bartel, einen Scheck über 500,- Euro. Hierfür können nun für die Jugendabteilung neue Bälle angeschafft und damit wieder intensiv trainiert werden. Thomas Bartel war beeindruckt von der Hilfsbereitschaft des Unternehmens und dankte der Kölner Bank herzlich im Namen des Vereins.

zurück zur Übersicht