DSHS SnowTrex Köln

Volleyball in Köln

DSHS SnowTrex Köln zum Saisonfinale nach Borken

Am kommenden Samstag, 17 Uhr, steht für die Zweitliga-Volleyballerinnen vom Team DSHS SnowTrex Köln das Saisonfinale bei den Skurios Volleys Borken an. Der Vereinsvorsitzende Thomas Bartel, zugleich Geschäftsführer vom Hauptsponsor SnowTrex, hat zu diesem Anlass extra einen Fanbus gechartert, so dass sein Team im letzten Saisonspiel im Kampf um eine gute Abschlussplatzierung größtmögliche Unterstützung erhält. Zudem hat sich die phänomenale Hallenstimmung der Borkener bis nach Köln herumgesprochen, so dass zahlreiche Kölner Fans dieses Saisonhighlight zum Abschluss mitnehmen möchten.

Spielerisch zeigt die Formkurve der Kölnerinnen wieder deutlich nach oben. In der vergangenen Woche konnte der neue Zweitligameister mit 3:0 vom Parkett gefegt und der Tabellennachbar Rudow Berlin mit einem 3:2-Sieg auf Distanz gehalten werden. „Mein Team hat sich in seinen letzten beiden Heimspielen hervorragend präsentiert. Die Partien waren wirklich sehenswert und haben uns viel Spaß gemacht“, zeigt sich Jimmy Czimek mit der Verfassung seines Teams vor dem Saisonfinale rundum zufrieden. „Nun sind wir heiß, unsere Platzierung in der Tabelle noch zu verbessern, wozu ein Dreipunktesieg notwendig ist“, gibt Spielfeldkapitänin Marina Wagner die Marschroute vor.

DSHS SnowTrex Köln zum Saisonfinale nach Borken (Foto: Martin Miseré)

Will in Borken an die in den beiden Berlin-Spielen gezeigte Leistung anknüpfen: Das Volleyballteam DSHS SnowTrex Köln (Foto: Martin Miseré)

Die Skurios Volleys Borken haben im letzten Saisonspiel auswärts bei den nicht in Bestbesetzung angetretenen Leverkusenerinnen eine empfindliche 0:3-Schlappe hinnehmen müssen. Dabei konnten die Borkenerinnen in keinem Satz mehr als 13 Punkte einfahren. „Dieses Ergebnis spiegelt nicht das tatsächliche Leistungspotential des Aufsteigers wieder. Borken hat eine tolle Saison gespielt und wird zum Saisonausklang vor heimischem Publikum noch einmal alles geben“, mahnt Jimmy Czimek vor dem Spiel zur Vorsicht. Doch mit der eigenen Fankulisse im Rücken werden auch die Domstädterinnen hochmotiviert in die Partie gehen. Wer sich noch einen (kostenlosen) Platz im Bus sichern möchte, um die Kölnerinnen zu unterstützen, meldet sich bitte bei Spieltagskoordinator Ulrich Theilen (Kontakt auf der Homepage unter: https://www.dshs-snowtrex-koeln.de/kontakt/ ).

zurück zur Übersicht