DSHS SnowTrex Köln

Volleyball in Köln

Hamburg – immer eine Reise wert

Am vergangenen Wochenende kehrte das Beachteam Schrieverhoff/Wagner vom Zweitligisten DSHS SnowTrex Köln mit einem hervorragenden 7. Platz vom Smart Super Cup in Hamburg zurück.

Schon am Donnerstag fuhren Silke Schrieverhoff und Marina Wagner mit ihrem Trainer Fabian Tobias in die Hansestadt, um sich auf die Qualifikation zum zweiten Smart Super Cup vorzubereiten. Doch durch die Absage von Nationalteam Ludwig/Walkenhorst am Donnerstagabend rutschte das Kölner Duo direkt ins Hauptfeld und konnte somit wertvolle Kräfte sparen.

Das Ziel der beiden Mädels war ein Sieg im Hauptfeld zu erringen. Die Erwartungen wurden übertroffen. Mit einem souveränen und einem weiteren kämpferisch beeindruckenden Sieg am Samstag schafften es Silke und Marina sogar bis auf Platz 7. „Wir sind unheimlich stolz auf uns. Wir merken, dass sich unsere zahlreichen Trainingseinheiten auszahlen und unser Spiel immer besser wird“, freut sich Silke über diesen tollen Erfolg.

20140529_161758~2[1]

Mobil durch STARCAR – das Beachteam freut sich sehr über die Unterstützung des neuen Partners (Foto: privat).

 Freuen konnte sich das Beachteam aber nicht nur über diese wichtige Platzierung und die wertvollen Punkte. Mit ihrem neuen Partner STARCAR sind sie sicher und schnell ans Ziel gekommen. „Für uns ist es wichtig, erholt und stressfrei an den Turnierorten anzukommen. Dass STARCAR uns in dieser Saison unterstützt ist super. Somit sind wir total flexibel und deutschlandweit mobil unterwegs“, berichtet Marina von dem neuen Partner.

Jetzt kann das Kölner Duo erst einmal kurz durchschnaufen. In zwei Wochen schlagen die beiden Mädels beim Premium Cup in Borken auf, ehe es dann Anfang Juli zum nächsten Smart Super Cup nach Binz geht.

zurück zur Übersicht