DSHS SnowTrex Köln

Volleyball in Köln

DSHS SnowTrex Köln goes Snow

Auf ungewohntes Terrain begaben sich die Zweitliga-Volleyballerinnen vom Team DSHS SnowTrex Köln unmittelbar nach Saisonende. Mit einem guten fünften Platz in der Endplatzierung der 2. Bundesliga Nord sowie dem Erreichen des Achtelfinales im DVV-Pokal ging es auf Einladung von Hauptsponsor SnowTrex auf Skifahrt ins französische Valmeinier. Nahezu das gesamte Spieler- und Trainerteam sowie Heimspielorganisator Ulrich Theilen, Heimspiel-DJ Christian Petermann und Fotograf Martin Miseré begaben sich zusammen mit Teammanager und Geschäftsführer von Hauptsponsor SnowTrex, Thomas Bartel, auf den weißen Untergrund.

DSHS SnowTrex Köln goes Snow (Foto: privat)

Ein weißes Dankeschön vom Volleyballteam für das Engagement von Hauptsponsor SnowTrex in Richtung dessen Geschäftsführer Thomas Bartel (Foto: privat)

Eine Woche war das Team von Trainer Jimmy Czimek auf Skiern und Snowboards unterwegs und erlebte somit in diesem Jahr einen Saisonabschluss der ganz besonderen Art. „Es ist irre, dass uns SnowTrex nicht nur die Zweitligasaison ermöglicht, sondern darüber hinaus auch noch für ein solches Saisonende sorgt – das habe ich so als Spielerin noch nicht erlebt“, war Kölns Kapitänin Pia Weiand, die auch auf Skiern eine tolle Performance zeigte, begeistert von der Abschlussfahrt auf 1800 Höhenmeter. „Mit Thomas Bartel und SnowTrex haben wir wirklich einen außergewöhnlichen Partner, der sich auch außerhalb des Volleyballspielfelds für unser Zweitligateam engagiert“, ergänzt Coach Jimmy Czimek.

„Wir können vielleicht nicht mit Spielerinnengehältern punkten, aber dafür versuchen wir, unseren Spielerinnen immer wieder einmal etwas Besonderes zu bieten – in diesem Jahr konnten wir neben unserer mittlerweile legendären Weihnachtsfeier aufgrund des frühzeitigen Saisonendes endlich einmal wieder eine Skifahrt verwirklichen. Diese hatten sich die Spielerinnen mit ihrem Einsatz im gesamten letzten Jahr für das Volleyballteam redlich verdient“, erläutert Thomas Bartel das Engagement von seinem Internetreiseanbieter SnowTrex.

Nun geht es in Kürze an die Zusammenstellung des Kaders für die kommende Saison – eine Vielzahl der Spielerinnen hat jedoch schon zum jetzigen Zeitpunkt signalisiert, auch in der kommenden Spielzeit wieder für das Kölner Team ans Netz gehen zu wollen.

zurück zur Übersicht