DSHS SnowTrex Köln

Volleyball in Köln

DSHS SnowTrex Köln möchte auch aus Essen die Punkte entführen

Nach einem spielfreien Wochenende dürfen die Zweitliga-Volleyballerinnen vom Team DSHS SnowTrex Köln am kommenden Sonntag wieder aufs Parkett. Um 16 Uhr gastiert der von Jimmy Czimek gecoachte Tabellenführer beim drittletzten VC Allbau Essen.

Der Aufsteiger rangiert derzeit mit erst sechs Siegen aus seinen insgesamt 19 Partien auf einem Abstiegsplatz. Umso mehr geht es für das Team aus dem Ruhrgebiet um alles. Nachdem dem die Essenerinnen sechs Spiele hintereinander leer ausgingen, konnten die Damen aus dem Ruhrgebiet in ihrer letzten Partie endlich wieder punkten. Hamburg wurde mit 3:2 niedergerungen, wobei die Damen aus dem Ruhrgebiet Kämpferqualitäten bewiesen. Ihnen gelang dabei das Kunststück, einen 0:2-Satzrückstand noch in einen Sieg umzuwandeln. Das Hinspiel in Köln war vom Endergebnis eine klare Angelegenheit für die Kölnerinnen. Mit 3:0 wurde der Aufsteiger in Schach gehalten. Dieser leistete jedoch ordentlich Gegenwehr und konnte in jedem Satz die 20-Punkte-Marke knacken.

DSHS SnowTrex Köln möchte auch aus Essen die Punkte entführen (Foto: Martin Miseré)
Konnte zwischendurch ein Wochenende ohne eigenes Volleyballspiel genießen: Das Team DSHS SnowTrex Köln (Foto: Martin Miseré)

Für Köln läuft es weiter außerordentlich rund. Vor zwei Wochen wurde der Tabellenvorletzte Gladbeck auswärts klar mit 3:0 bezwungen. Dabei zeigten die Kölnerinnen eine konzentrierte Leistung und ließen den Gegner nicht ins Spiel kommen. Genau das gleiche wünscht sich Kölns Trainer Jimmy Czimek bei der kommenden Aufgabe in Essen. „Natürlich sind wir nach dem Hinspiel und von der Tabellensituation der klare Favorit. Aber wir werden Essen, unabhängig von ihrem Tabellenplatz, genauso wie Gladbeck sehr ernst nehmen, damit uns dort keine böse Überraschung erwartet. Zum Beispiel wurde der Tabellendritte Dingden von Essen im Januar in den fünften Satz gezwungen – das will schon etwas heißen“, weiß Kölns Trainer Jimmy Czimek zu berichten. Und auch der jüngste Erfolg von Essen über Hamburg ist den Domstädterinnen nicht entgangen, so dass die DSHS-Girls auch in Essen konzentriert zu Werke gehen werden.

zurück zur Übersicht