DSHS SnowTrex Köln

Volleyball in Köln

DSHS SnowTrex Köln erstmals gegen Aligse

Am kommenden Sonntag weht ein frischer Wind an der Deutschen Sporthochschule Köln. Die Zweitliga-Volleyballerinnen vom Team DSHS SnowTrex Köln empfangen erstmals den Aufsteiger SF Aligse in der heimischen Halle 22.

Aligse hat sich mit dem jüngsten 3:1-Erfolg gegen den anderen Aufsteiger RPB Berlin am vergangenen Spieltag äußerst wichtige Punkte erspielt. Zuvor gelang den spielfreudigen Niedersächsinnen lediglich ein Sieg gegen den VCO Schwerin. Demgegenüber stehen fünf Niederlagen gegen  Berlin, Emlichheim, Bad Laer, Dingden und Leverkusen, womit Aligse derzeit auf dem zehnten Tabellenplatz liegt.

DSHS SnowTrex Köln erstmals gegen Aligse (Foto: Martin Miseré)
Spielte in den letzten Partien ihre ganze Routine aus: Diagonalspielerin Laura Feldmann vom Team DSHS SnowTrex Köln (Foto: Martin Miseré)

Köln konnte sein letztes Spiel ebenfalls gewinnen. Mit einem deutlichen 3:0-Auswärtserfolg festigte das Team von Trainer Jimmy Czimek seinen zweiten Tabellenplatz. Vor allem die Art, wie der letzte Sieg eingefahren wurde, erfreute den Kölner Coach sehr. „Wir haben mit allen 13 Spielerinnen gemeinsam Hamburg in die Knie gezwungen. Das zeigt, dass wir auf dem richtigen Weg sind. Am kommenden Wochenende sind wir auf den Liganeuling Aligse gespannt. Deren jüngster Sieg zeigt, dass sie mittlerweile in der 2. Bundesliga angekommen sind und wir sie genauso ernst nehmen müssen und werden, wie jeden anderen unserer Gegner – auch wenn wir natürlich vom Tabellenplatz aus gesehen der klare Favorit sind“, wird Kölns Coach den Gegner nicht auf die leichte Schulter nehmen.

zurück zur Übersicht