DSHS SnowTrex Köln

Volleyball in Köln

Frauenteam der DSHS Köln ist Deutscher Hochschulmeister 2015 im Volleyball

Die Damenvolleyballmannschaft der DSHS Köln holte am Wochenende den Titel bei den Deutschen Hochschulmeisterschaften in München. Damit gelang dem von Volleyballdozent Dr. Jimmy Czimek betreuten Team die dritte Meisterschaft in den letzten vier Jahren. Nach den Titelgewinnen 2012 und 2013 erreichte das Team 2014 „nur“ Platz zwei und konnte nun wieder den Siegerpokal entgegennehmen. Die Mannschaft setzte sich überwiegend aus Spielerinnen vom hochschuleigenen Zweitligateam DSHS SnowTrex Köln sowie der zweiten Mannschaft des Stammvereins FCJ Köln zusammen.

Frauenteam der DSHS Köln ist Deutscher Hochschulmeister 2015 im Volleyball

Foto: Holten ihren dritten DM-Titel in vier Jahren: Die Volleyballerinnen vom Team DSHS Köln

In der Vorrunde konnten die Universitätsteams aus Stuttgart, Rostock und Würzburg jeweils ungefährdet mit 2:0 besiegt werden. Auch die lange Partynacht hinterließ bei den Kölnerinnen keine Spuren – am zweiten Tag ließen die Domstädterinnen im Halbfinale der Universität Potsdam und im abschließenden Finale Regensburg mit jeweils klaren 2:0-Siegen keine Chance.

„Man kann erkennen, dass bei uns ein eingespieltes Hochschulteam mit einer klaren Philosophie und Strategie auf dem Feld stand“, nennt Kölns Coach Jimmy Czimek die Hauptgründe für den Erfolg. „Zudem haben bei uns zahlreiche Spielerinnen Zweitligaformat und die Spielerinnen sind, da wir auch zum derzeitigen Zeitpunkt trainieren, auch bereits in der jetzigen Vorbereitungszeit in einer guten volleyballerischen Verfassung“, so der DSHS-Dozent weiter.

Ein überragendes Turnier spielte auf Kölner Seite Christine Aulenbrock, gegen deren harte Außenangriffe kein Gegner ein Mittel fand. Auch Franziska Kalde zeigte auf der für sie eher ungewohnten Mittelposition eine tolle Leistung.

 

Für das DSHS-Volleyballteam spielten: Christine Aulenbrock, Céline Braun, Carina Emsermann, Lena Fenten, Kerstin Freudenhammer, Franziska Kalde, Leonie Knauf, Anna-Lena Krüger, Gwendoline Lake, Svenja Pohlmann, Karo Reich, Viola Torliene, Pia Weiand

zurück zur Übersicht