DSHS SnowTrex Köln

Volleyball in Köln

DSHS SnowTrex Köln weitere drei Jahre in ERREA-Kleidung

Die ERREA-Röckchen sind ihr Markenzeichen und Alleinstellungsmerkmal in der Volleyball-Bundesliga geworden. Seit ihrem Aufstieg bestreiten die Zweitliga-Volleyballerinnen vom Team DSHS SnowTrex Köln ihre Spiele in ERREA-Kleidung – mittlerweile stolze sechs Jahre dauert die Kooperation vom Kölner Zweitligateam mit dem italienischen Sportbekleidungshersteller sowie der Firma REVENTRO an. Und ein Ende der Zusammenarbeit des frischgebackenen Zweitligameisters und ERREA ist nicht in Sicht. Weitere drei Jahre werden die Domstädterinnen von der italienischen Marke ausgestattet. Die Veredelung der Kleidung übernimmt weiterhin die Firma REVENTRO, deren Geschäftsführer Klaus Schuppert es sich nicht nehmen ließ, den 2. Meistertitel der Kölnerinnen am vergangenen Wochenende live in der Kölner Halle 22 mitzuerleben.

DSHS SnowTrex Köln weitere drei Jahre in ERREA-Kleidung (Foto: Anna Kadlec)
REVENTRO-Geschäftsführer Klaus Schuppert und der Kölner Trainer Jimmy Czimek unterzeichneten im Rahmen der zweiten Meisterehrung der DSHS-Volleyballerinnen die Kooperation für weitere drei Jahre (Foto: Anna Kadlec)

„Wir freuen uns sehr, dass wir unsere Erfolgsgeschichte in der 2. Bundesliga weiterhin zusammen mit ERREA und REVENTRO schreiben dürfen“, zeigt sich Kölns Trainer Jimmy Czimek stellvertretend für sein Team von der weiteren Kooperation begeistert. „Unsere Spielerinnen sind sehr zufrieden mit der Angebotspalette, den Farben und vor allem der Qualität der Italiener. Da wir bereits zwei Meistertitel im ERREA-Trikot eingespielt haben, kann man durchaus behaupten, dass sich unsere DSHS-Girls auch auf dem Spielfeld in der ERREA-Sportkleidung wohl fühlen“, so der Coach weiter.

zurück zur Übersicht