DSHS SnowTrex Köln

Volleyball in Köln

48. A-Trainerlehrgang des DVV zu Gast beim Team DSHS SnowTrex Köln

Die Zweitliga-Volleyballerinnen vom Team DSHS SnowTrex Köln waren bereits im Mai voll im Trainingsmodus und trainierten so viel, wie selten in der Saison. Der Grund: Der 48. A-Trainerlehrgang des Deutschen Volleyball-Verbandes unter der Leitung von Jimmy Czimek war zu Gast in Köln und nutzte das Team der DSHS dabei für seine Ausbildung.

So fanden in der vergangenen Woche drei Trainingslehrproben und -hospitationen beim „Ausbildungsteam“ der DSHS Köln statt. Drei unterschiedliche Chef-Coaches leiteten zusammen mit einem Co-Trainer das Training des Zweitligisten, während die anderen 24 Teilnehmer die Einheit von der Tribüne beobachteten, objektiv analysierten und im Nachgang bis tief in die Nacht diskutierten.

In der dritten Trainingslehrprobe hatten die Domstädterinnen einen ganz besonderen Trainerkandidaten als Interims-Chef: Mit Robert Hinz, dem neuen Trainer des Zweitligisten BBSC Berlin, hielt ein Trainer das Training, den die DSHS-Girls in der kommenden Saison auf der anderen Seite des Netzes als Gegner erleben werden.

48. A-Trainerlehrgang des DVV zu Gast beim Team DSHS SnowTrex Köln (Foto: Privat)
Die Kölner Zweitliga-Volleyballerinnen vom Team DSHS SnowTrex Köln und die A-Trainer-Anwärter des 48. Lehrgangs (Foto: privat)

Das Damen-Zweitligateam der Deutschen Sporthochschule Köln, welches unter der Leitung von Chefcoach Jimmy Czimek am Wettkampfbetrieb der 2. Bundesliga teilnimmt und dort bereits zweimal Meister wurde, fungiert häufig für die Ausbildung zukünftiger Spitzen-Volleyballtrainer Deutschlands. An der diesjährigen Ausbildung nahmen u.a. mit Mareike Hindriksen und Sebastian Fuchs wieder einige sehr erfahrene aktuelle und ehemalige Erstliga- bzw. Nationalspieler teil, die den Lehrgang mit ihren Praxis-Erfahrungen bereicherten.

zurück zur Übersicht