DSHS SnowTrex Köln

Volleyball in Köln

DSHS SnowTrex Köln fordert den Tabellenführer

Am kommenden Wochenende steigt das Lokalderby in Köln. Die Zweitliga-Volleyballerinnen vom Team DSHS SnowTrex Köln empfangen am Samstag um 19 Uhr den TSV Bayer 04 Leverkusen.

 

Die Nachbarn von der anderen Rheinseite sind hervorragend in die aktuelle Saison gestartet. Alle ihrer vier gespielten Partien konnten die Bayerdamen für sich entscheiden. Damit stehen die Farbenstädterinnen, die im Vergleich zur letzten Spielzeit Wechsel auf der Zuspiel-, Libera- und Mittelblockerposition zu verzeichnen haben, derzeit auf der Pole-Position der Liga. Lediglich im WVV-Pokal unterlag Leverkusen bereits im Viertelfinale auswärts in Dingden – das zeigt, dass der letztjährige Vizemeister auch in dieser Saison nicht unschlagbar ist.

Freut sich auf sein nächstes Heimspiel: Das Volleyballteam DSHS SnowTrex Köln (Foto: Martin Miseré)

Freut sich auf sein nächstes Heimspiel: Das Volleyballteam DSHS SnowTrex Köln (Foto: Martin Miseré)

Köln hatte zwei Wochen Zeit, um sich vom rabenschwarzen Wochenende in Berlin zu erholen. Die beiden deutlichen Niederlagen dürften mittlerweile aus den Köpfen der Spielerinnen raus sein und das Team freut sich auf sein nächstes Heimspiel. Dass dann noch der Lieblingsgegner der Kölnerinnen der vergangenen Spielzeiten zu Gast ist, freut Kölns Trainer Jimmy Czimek: „Gegen Leverkusen haben wir nie etwas zu verlieren – insbesondere beim derzeitigen Blick auf die Tabelle können wir befreit aufspielen“, sieht der Kölner Coach die Favoritenrolle beim Gegner. „Aber wir wollen die Punkte natürlich nicht schon vor dem Spiel abgeben. Wir hoffen, dass uns unser Publikum wie schon beim letzten Heimspiel gegen Essen lautstark unterstützt und uns im Zusammenhang mit unserer Heimspielhalle den nötigen Extra-Push gibt, der uns ganz klar in Berlin gefehlt hat“, so der Kölner Trainer weiter.

zurück zur Übersicht