DSHS SnowTrex Köln

Volleyball in Köln

Silke Schrieverhoff kehrt zum Team DSHS SnowTrex Köln zurück

 

 

Nach den fünf Abgängen vermelden die Zweitliga-Volleyballerinnen vom Team DSHS SnowTrex Köln den ersten Neuzugang: Silke Schrieverhoff kehrt nach vier Jahren Pause zu den acht verbliebenen Spielerinnen in die Mannschaft von Trainer Jimmy Czimek zurück.

 

Silke Schrieverhoff ist bei den Domstädterinnen keine Unbekannte. Von 2009 bis 2016 trug die Mittelblockerin bereits in sieben Spielzeiten das Trikot der SnowTrex-Volleyballerinnen und schaffte 2012 mit den Kölnerinnen den Zweitligaaufstieg. Im Jahr 2016 zog Silke Schrieverhoff im Rahmen ihres Masterstudiums nach Finnland. Nach ihrer Rückkehr half die gebürtige Münsteranerin in der Saison 2018/19 ab und an im Training und bei Spielen aus und war in der letzten Saison Stammgast auf der Tribüne bei den Heimspielen.

 

„Nach drei etwas ruhigeren Volleyballjahren juckt es einfach wieder in den Fingern. Den Kontakt zu Jimmy und den Mädels habe ich in der Zeit nie verloren und es ist ein tolles Gefühl, wieder mit offenen Armen empfangen zu werden. Ich habe in der vergangenen Saison so viele Spiele wie möglich als Zuschauer mitverfolgt. Was die Mädels spielerisch aufs Parkett legen und an Teamgeist ausstrahlen, hat mich einfach gepackt – da wollte ich wieder ein Teil von sein“, freut sich Silke Schrieverhoff auf ihren zweiten Frühling. „Unter den aktuellen Bedingungen hoffe ich vor allem, dass eine normale Saison mit einer vernünftigen Saisonvorbereitung möglich sein wird. Ich kann es kaum erwarten, mit allen wieder in der Halle zu stehen und zu trainieren. Ich bin heiß wie Frittenfett“, kann der erste Neuzugang der Kölnerinnen den Trainingsauftakt kaum erwarten. „Ich bin dankbar, dass Thomas und SnowTrex uns trotz der schwierigen Zeiten voll zur Seite stehen und hoffe, ich kann mich spielerisch schnell wieder eingrooven. Mal schauen, auf welcher Position ich dem Team am besten helfen kann“, steht die gelernte Mittelblockerin auch einer anderen Spielposition offen gegenüber.

Welcome back im Team DSHS SnowTrex Köln: Silke Schrieverhoff kehrt nach vier Jahren Pause ins DSHS-Team zurück (Foto von 2015: Martin Miseré)

 

„Sille ist für uns in der jetzigen Situation natürlich ein echtes Geschenk“, freut sich Kölns Trainer Jimmy Czimek über seinen ersten Neuzugang. „Sie kennt unsere Spielphilosophie und Grundsätze und benötigt keine lange Eingewöhnungsphase. Zudem wissen wir, was menschlich auf uns zukommt – besser können wir es gar nicht treffen“, sieht der Kölner Coach in seiner neuen/alten Spielerin eine echte Verstärkung für das Team.

 

„Über Silles Comeback freue ich mich richtig! Sie bringt so viel Erfahrung mit und passt nach wie vor perfekt ins Team. Sille war in meinen ersten Jahren eine Spielerin, von der ich viel gelernt habe, deshalb freue ich mich besonders, wieder mit ihr zusammen auf dem Feld zu stehen”, schickt Kapitänin Viola Torliene Willkomensgrüße in Richtung der neuen Spielerin.

 

Auch Kölns Teammanager Thomas Bartel freut sich über die Rückkehr seiner langjährigen Leistungsträgerin: „Sportlich muss ich immer an ihre Einbeiner denken kombiniert mit einer enormen Schlaghärte.“

zurück zur Übersicht