DSHS SnowTrex Köln

Volleyball in Köln

DSHS SnowTrex Köln verstärkt sich mit Leonie Wienkämper

 

 

Neuzugang Nummer drei bei den Zweitliga-Volleyballerinnen vom Team DSHS SnowTrex Köln: Die Westerkappelnerin Leonie Wienkämper wechselt aus der zweiten Mannschaft der Kölnerinnen ins Team von Trainer Jimmy Czimek.

 

Leonie Wienkämper spielt erst seit fünf Jahren Volleyball und erlernte das Spiel beim VC Osnabrück. „Durch ein unglaublich tolles Team und dem unglaublich tollen Trainer Daniel Gerber, ist der VCO einfach mein geliebter Heimatverein, dem ich sehr dankbar für die sportliche Ausbildung und seine Unterstützung bin“, denkt Leonie Wienkämper gerne an die Osnabrücker Zeit zurück. 2017 wechselte die 1,85 große Athletin für eine Saison an das Hutchinson Community College in Kansas, wo ihr persönliches Highlight die Teilnahme an den Nationals war. Ein Jahr später landete sie durch ihr Studium in Köln und spielte zwei Jahre im Dress der zweiten Mannschaft der Kölnerinnen, mit denen sie direkt im ersten Jahr den Aufstieg in die 3. Liga schaffte. „Das Jahr darauf bekamen wir Florian Hannich als neuen Trainer. Ich bin dankbar, so viel Neues von ihm gelernt zu haben und mich im gesamten Team so wohlgefühlt zu haben“, so die mehrmalige MVP in der vergangenen Saison in der 3. Liga weiter. Im vergangenen Jahr holte die Mittelblockerin den Titel mit dem DSHS-Team bei den Deutschen Hochschulmeisterschaften.

 

„Nach zwei super Jahren in der zweiten Mannschaft freue ich mich, nun den nächsten Schritt machen zu dürfen. Ich nehme die Herausforderung sehr gerne an, die kommende Saison bei DSHS Snowtrex Köln in der 2. Bundesliga zu spielen und freue mich sehr auf das neue Trainingsumfeld. Meine erste Begegnung mit dem Team von Jimmy Czimek war bereits 2015, als ich als 15jähriges ‚Fangirl‘ auf der Tribüne in Halle 22 saß und den Mädels beim Heimspiel zugesehen habe. Diese Stimmung und Spielfreude im Team haben mich damals so fasziniert, dass ich mir gesagt habe, ‚da möchte ich auch gerne mal spielen‘. Jetzt ist es für mich wirklich toll zu wissen, dass es nach fünf Jahren so weit ist. Ich freue mich darauf, mich spielerisch und menschlich weiterzuentwickeln. Da ich schon durch mehrere gemeinsame Trainingszeiten das Team der 1. Damen kennenlernen konnte, bin ich von einem super Teamgeist überzeugt“, verrät die großgewachsene Athletin.

Wechselt von der zweiten Mannschaft des Stammvereins in die 2. Bundesliga zum Team DSHS SnowTrex Köln: Leonie Wienkämper (Foto: Martin Miseré)

 

„Ich kann mich noch genau an Leonies Kontaktaufnahme vor gut zwei Jahren erinnern – ganz professionell mit Bewerbungsvideo. Das war schon sehr beeindruckend“, blickt Kölns Trainer Jimmy Czimek zwei Jahre zurück. „Nachdem Leonie nun genügend Spielpraxis in unserer zweiten Mannschaft gesammelt hat, ist jetzt definitiv der richtige Zeitpunkt, um in der 2. Bundesliga anzugreifen. Sie bringt genau die Aspekte im Training mit, die mir wichtig sind: Sie ist immer motiviert und mit Freude dabei sowie stets bereit, sich zu verbessern“, freut sich der Kölner Coach auf die Zusammenarbeit mit seiner neuen Spielerin.

 

„Leo war schon oft bei uns im Training, deshalb kennen wir sie schon gut und freuen uns, dass sie in der kommenden Saison zu uns hochkommt“, gefällt auch Kölns Kapitänin Viola Torliene der dritte Neuzugang der Kölnerinnen.

zurück zur Übersicht